Dußlingen · Pilze

Edelpilze aus den Weingärten – Trüffel aus Dußlingen

Im Dußlinger Wohnzimmer von Karl-Heinz Klink ist nichts weniger als eine Sensation zu sehen – wenigstens für die Trüffelwelt.

22.08.2022

Von Mario Beißwenger

Es sind weißliche Fäden und Zapfen, wegen denen Karl-Heinz Klink ganz aus dem Häuschen ist. „Es hieß immer: Alba-Trüffel kann man nicht kultivieren.“ Doch Klink ist das gelungen, keimende Eichen gezielt mit dem Geflecht aus Pilzfäden auszustatten. Aus dieser Mykorrhiza entwickelt sich im rechten Boden und bei ausreichend Niederschlag die nord-italienische Spezialität. Klink ist schon seit mehr al...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
22.08.2022, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 42sec
zuletzt aktualisiert: 22.08.2022, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen