Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fotoausstellung

Edle Wilde, schwarze Cowboys

Das amerikanische Fotografen-Ehepaar Max Becher und Andrea Robbins stellt im DAI ungewöhnliche Fotos von Cowboys und Indianern aus.

28.04.2017
  • Lorenzo Zimmer

In Deutschland und bei vielen anderen Europäern prägte ein Autor ein ganz bestimmtes Bild des Wilden Westens. Karl Mays Romane spielen zum großen Teil zu einer Zeit, als die Gebiete westlich des Mississippi noch nicht von Europäern besiedelt waren. Doch zunehmend verdrängten die Einwanderer –hauptsächlich Engländer – die indigene Bevölkerung.„In den Vereinigten Staaten rechtfertigte man das damit...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball