Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mosbach

Ehefrau erstochen: Lebenslange Haftstrafe für 74-Jährigen

Weil er seine Ehefrau ermordet hat, ist ein 74-Jähriger aus Walldürn im Odenwald zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden.

03.11.2016
  • dpa/lsw

Mosbach. Nach Überzeugung des Vorsitzenden Richters am Landgericht Mosbach tötete der Angeklagte seine 72 Jahre alte Ehefrau im Juni heimtückisch am Frühstückstisch. Bei dem Angriff mit einem Messer sei die Frau überrascht worden. «Sie war völlig arglos, sie war völlig wehrlos», sagte der Richter am Donnerstag. Der Angeklagte hatte ein Geständnis abgelegt. Als Motiv hatte er angegeben, seine Frau habe sich nach 49 Jahren Ehe trennen wollen und eine geplante Auswanderung nach Budapest abgesagt (Az: 4 KLs 21 Js 4272/16). 

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.11.2016, 08:06 Uhr | geändert: 03.11.2016, 13:52 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball