Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ludwigsburg

Ehepaar erleidet Gasvergiftung in eigener Wohnung

Die Feuerwehr in Ludwigsburg hat einen 89 Jahre alten Mann aus einer Wohnung befreit, weil sich dort giftiges Kohlenmonoxid ausgebreitet hatte.

29.11.2015

Von dpa/lsw

Ludwigsburg. Dessen 74-jährige Ehefrau und weitere Bewohner hatten das Gebäude nach Polizeiangaben vom Sonntag bereits verlassen, als die Retter eintrafen.

Mit Atemschutzmasken befreiten die Feuerwehrleute den Senior aus der betroffenen Wohnung und schalteten einen Gasofen ab, aus dem das Kohlenmonoxid ausgetreten sein könnte. Das Ehepaar wurde zur Beobachtung in eine Klinik gebracht. Die genaue Ursache des Gasaustritts am Samstagnachmittag war zunächst nicht bekannt.

Zum Artikel

Erstellt:
29. November 2015, 14:44 Uhr
Aktualisiert:
29. November 2015, 13:45 Uhr
zuletzt aktualisiert: 29. November 2015, 13:45 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen