Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Böblingen

Ehestreit endet mit drei Verletzten

Bei einem Ehestreit in Böblingen hat ein Paar sich selbst und ein einjähriges Kind leicht verletzt.

03.03.2018

Von dpa/lsw

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv dpa/lsw

Böblingen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte am Donnerstagabend ein Streit der Eheleute zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung geführt. Beide zogen sich dabei auf noch ungeklärte Weise Schnittwunden und leichte Blessuren zu. Der gemeinsame Sohn, der auch in der Wohnung war, wurde ebenfalls leicht verletzt. Er und seine 24 Jahre alte Mutter wurden zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nach den genauen Umständen des eskalierten Streits.

Zum Artikel

Erstellt:
3. März 2018, 08:07 Uhr
Aktualisiert:
2. März 2018, 17:20 Uhr
zuletzt aktualisiert: 2. März 2018, 17:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen