Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ulm

Ehrliche Finder geben 2700 Euro ab

Drei junge Leute haben in Ulm 2700 Euro gefunden - und sich als ehrliche Finder erwiesen.

14.11.2016
  • dpa/lsw

Ulm. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte das Trio die Scheine am Sonntag auf einem Gehweg entdeckt. Wem das Geld gehört, war zunächst offen. Da die Polizei keinen kriminellen Hintergrund vermutete, gaben die Beamten das Bündel dem Fundamt der Stadt Ulm. Ob das Trio mit einem Finderlohn rechnen kann, ist aber noch unklar. Nach Angaben der Polizei muss sich dazu erst einmal der Besitzer melden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.11.2016, 12:00 Uhr | geändert: 14.11.2016, 11:41 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball