Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Eiertanz, obwohl’s pressiert
Etwa 300000 Euro dürfte das geplante Klo-Häuschen an der Neckarpromenade gleich neben der Mittleren Brücke kosten. Eine der beiden Kabinen ist für Frauen und Behinderte, die andere für Männer. Die linke der beiden weißen Mauern gehört schon zur Brücke. Zeichnung: frei raum concept
Öffentliche WCs

Eiertanz, obwohl’s pressiert

Der Bau eines Klo-Häuschens bei der Mittleren Brücke an der Neckarpromenade ist nicht vom Tisch. Die Stadt Rottenburg will auch die „Nette Toilette“ in Gaststätten wiederbeleben.

14.09.2018
  • Hete Henning

Der Gedanke, bei der Josef-Eberle-Brücke (auch Mittlere Brücke genannt) eine öffentliche Toilette zu bauen, ist nicht neu. Schon 2009 beschäftigte sich das Stadtplanungsamt mit der Untersuchung verschiedener Standorte. Doch dann kam die Stadt um den damals auf 100000 Euro geschätzten Neubau herum, denn mittlerweile war die „Nette Toilette“ ins Leben gerufen worden: Die WTG (damals Wirtschaftsförd...

94% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball