Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Jazz & Klassik Tage

Eigene Dimensionen

Zur Berichterstattung über den Auftakt der Tübinger Jazz & Klassik Tage 2014

22.10.2014

Geschätzte TAGBLATT-Redaktion, vielen Dank für die umfassende und kenntnisreiche Berichterstattung zum Start der Tübinger Jazz & Klassik Tage („Auftakt mit Herbstböen“ vom 20. Oktober), obwohl es an diesem Wochenende ja auch über anderes viel Wichtiges zu berichten gab. Nicht zuletzt deshalb möchte ich doch eine kleine Korrektur an ihrem Bericht anbringen. Ironisch hatte ich die Jazz & Klassik Tage als „Mercedes-Benz unter den Tübinger Musikfestivals“ bezeichnet, weil es 16 Jahren zu einer echten Marke geworden ist (schon möglich, dass das Ract! dann der Porsche wäre – oder umgekehrt …). Keineswegs aber kann ich mit irgendeinem Recht von anderen Festivals reden, wie es Ihr Zitat nahelegt. Ob nun Filmfestivals, das ChocolArt, das Afrikafestival oder gar das Bücherfest … das sind ganz eigene Dimensionen, mit denen ich unsere Veranstaltungsreihe nicht vergleichen kann noch will. Dieses klar zu stellen, liegt mir doch ernsthaft am Herzen.

Sven Gormsen, 1. Vorsitzender der Tübinger Jazz & Klassik Tage, Tübingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.10.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball