Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein Biber sorgte in Gomadingen für Verkehrsbehinderungen
Symbolbild: Kuball
Baum fällt auf die Straße

Ein Biber sorgte in Gomadingen für Verkehrsbehinderungen

Ein umgestürzter Baum auf der L247 kurz vor der Zufahrt Grafeneck wurde am frühen Sonntagmorgen der Polizei gemeldet.

06.11.2016
  • TOL

Vor Ort fanden die Beamten tatsächlich einen 20 Meter langen Stamm, der quer auf der Fahrbahn lag, so dass keinerlei Durchfahrt mehr möglich war. Angesichts der Spuren geht die Polizei davon aus, dass es sich bei dem gefällten Baum um das Werk eines Bibers handelte. Die Feuerwehr Dapfen schaffte schließlich den Stamm von der Straße. Ein weiterer, bereits angenagter Baum musste sicherheitshalber vollends gefällt werden.

Biber im Lautertal

Die seltenen Szenen der Biber im Lautertal filmte Niels Hahn von Wildlife Consulting in Gomadingen. Hahn ist freiberuflicher Wildbiologe und Biberberater des Landkreises Reutlingen.

© Video: Niels Hahn 00:40 min

Karte

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

06.11.2016, 13:06 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
06.11.2016

15:27 Uhr

Linse schrieb:

Auf der Alb ist die Welt noch in Ordnung ;-)
Hoffe man lässt den Biber in ruhe ,nicht wie Bruno der arme.
(In Slovenien Leben 500 Bären auf einem Gebiet wie BW und Wolfsrudel geht ja auch)



 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball