Freudenstadt · Corona

Ein Blick in Kinderseelen

Kinder und Jugendliche der Freudenstädter Betreuungseinrichtung Eigen-Sinn pinnten ihre tiefgehenden Sorgen an eine Klagemauer.

06.08.2020

Von Hannes Kuhnert

Wie stark das Corona-Virus und die damit einhergehenden Ängste und Einschränkungen das Leben von Kindern beeinflussen, macht eine Pinnwand in der Kinderwerkstatt Eigen-Sinn deutlich. Dort haben etliche Mädchen und Jungen aus dem rund 120 Kinder und Jugendliche zählenden Kreis der Kinderwerkstatt ihre Sorgen, Ängste und Nöte notiert.So entstand ein beklemmendes Mahnmal. Die Kinder schrieben: „Ich ...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
6. August 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
6. August 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. August 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen