Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Familie Pusch trat bei allen Vorstellungen auf

„Ein Dorf im Widerstand“ wird heute letztmals gespielt

Im Mai 2013 hatte das Generalstreik-Stück „Ein Dorf im Widerstand“ in der Pausa-Bogenhalle Premiere. Fast 40 Mal führten Schauspieler des Melchinger Lindenhof-Theaters das konzertierte Spiel seitdem gemeinsam mit rund 100 Laiendarstellern auf. Heute ist es zum letzten Mal zu sehen. Familie Pusch aus Mössingen gehört, wie viele andere, zu den Akteuren, die keine Vorstellung ausließen.

04.10.2014
  • amancay Kappeller

Mössingen. Es lässt sich unmöglich errechnen, wie viel Zeit das Ehepaar Theresia Spribille-Pusch und Wolfgang Pusch sowie ihre Tochter Lara in das Theaterprojekt „Ein Dorf im Widerstand“ investiert haben. Fest steht: Es waren nicht nur Tage, sondern ganze Wochen. Gelohnt hat sich das Mitwirken für sie auf jeden Fall: „Es war eine einmalige Erfahrung“, sagen die Mössinger – auch wenn die intensive...

95% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball