Sulz/Bettenhausen/Dornhan · Freizeit

Ein Drittel der Besucher fehlte

Das Glatttal-Freibad hatte wegen Corona nur 15000 Gäste. Fast 800 Dauerkarten wurden verkauft. Für Burkhardt Lahn geht es jetzt ans Einwintern.

22.09.2020

Von Cristina Priotto

Mehr als 13 Wochen dauerte die Saison im Bettenhauser Glatttal-Freibad, die am Sonntagabend zu Ende gegangen ist. Bei fast durchgehend sonnigem Wetter kamen seit der Eröffnung Mitte Juni insgesamt etwa 15000 Besucher. Zum Vergleich: Im Vorjahr waren es 24000 gewesen.Schwimmmeister Burkhardt Lahn zog am gestrigen Montag im Gespräch mit der SÜDWEST PRESSE eine zwiespältige Bilanz: „Es war ein schön...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
22. September 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
22. September 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. September 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen