Sulz · Gemeinderat

Ein Drittel für Personalkosten

Im zweiten Teil der Etat-Beratungen ging es um die Sulzer Steuereinnahmen, Zuschüsse für Ortsjubiläen und ein erhöhtes Schulbudget im Jahr 2022.

25.11.2021

Von Cristina Priotto

Etwas Durchblick im Zahlensalat des Haushaltsplanentwurfs der Stadt Sulz für 2022 verschaffte Nadine Brendle von der Kämmerei dem Gemeinderat am Montag. Konkret ging es um den Ergebnishaushalt, dessen Erträge und Aufwendungen bei jeweils 30,79 Millionen Euro liegen, woraus sich im Ergebnis letztlich eine „rote Null“ ergibt. Größter Posten bei den Steuereinnahmen wird mit 7,08 Millionen Euro der G...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
25. November 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
25. November 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. November 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen