Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein Feuerwerk voller Melodien
Bejubelte Solisten beim Sulzer Neujahrskonzert: Albrecht von Stackelberg (links), Isabel Dörfler und Carsten Lepper. Bild: Kuball
Kultur

Ein Feuerwerk voller Melodien

Deutsche Erstaufführungen, Schauspieleinlagen und Westernsongs im Klassikgewand begeisterten gut 800 Zuhörer beim Sulzer Neujahrskonzert.

03.01.2017
  • Dunja Bernhard

Wieder einmal hatte der Dirigent und Organisator des Sulzer Neujahrskonzerts, Sven Gnass, seine zahlreichen Kontakte in die Musikerwelt spielen lassen, um den gut 800 Zuhörern im Backsteinbau am Sonntagabend bisher so noch nicht Gehörtes zu präsentieren. Im Residenzorchester Baden-Württemberg vereinte Gnass hervorragende Musiker zu einem Klangkörper. Mit Tenor Carsten Lepper und Mezzo-Sopranistin...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball