Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Starzach

Ein Glas Sekt

Droht Starzach die Landflucht?

24.10.2012

Beim Bürgermeisterwahlkampf lag mein Schwerpunkt auf dem Thema „Landflucht, die Gefahr der Zukunft!“ Keiner meiner Mitbewerber fand dieses Thema wichtig. Genau so wenig die Starzacher Wählerinnen und Wähler, weil sie zu wenig darüber informiert sind. Kaum neun Monate später fällt dem neu gewählten und alten Bürgermeister auf, dass seine Werkrealschule gefährdet ist.

Das erste Eingeständnis, dass die Bevölkerungsentwicklung in Starzach problematisch wird. Gibt es keine Schule mehr, wird der Zuzug nach Starzach weniger. Diesen Teufelskreis gilt es zu durchbrechen. Anstatt nur teuer Bauplätze vorzuhalten, gilt es, sozialen Wohnungsbau voranzutreiben. Die Dorfkerne bieten sich an. Ebenso gilt es den öffentlichen Personennahverkehr lückenlos und kostengünstig anzubieten, bis hin zum kostenlosen ÖPNV.

Herr Noe ist doch ein hochgelobtes Mitglied im Kreistag. Dort könnte er sich mit seinen Kollegen wie Herrn Hofelich für einen tollen ÖPNV einsetzen, anstatt Sozialtarife abzuschmettern. Eine Gesamtschule, die sich durch ein modernes Lehrkonzept positiv von anderen Schulen unterscheidet, ist ein weiterer wichtiger Punkt. Appelle nützen da wenig, Herr Noe. Wer kauft denn auf der Messe einen Bauplatz nur, weil er ein Glas Sekt dazubekommt? Wer schickt sein Kind auf eine Außenstelle der Hohenbergschule nur, weil es Noe so will? Politisches Handeln ist gefragt, auch oder gerade vom Gemeinderat. Ebenso sollte dieser die Probleme mit Noe endlich offen diskutieren, anstatt immer wieder durch Einzelaktionen den nicht gelösten Konflikt schwelen zu lassen. Starzach hat es besser verdient.

Wolfgang Schäfer, Ortsvorstand Die Linke, Rottenburg

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.10.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball