Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tempo 30 in Hirschau

Ein Irrsinn

Der Tübinger Regierungspräsident, der Tübinger Oberbürgermeister und der Unterjesinger Ortsvorsteher montierten an der dortigen Ortsdurchfahrt Tempo-30-Schilder („Ab sofort Tempo 30“, 27. Juli).

03.08.2012

Ein Irrsinn, diesen langen Ort mit Tempo 30 zu durchfahren, und was bringt es den Anwohnern? Noch mehr Verkehr, weil der sich jetzt auch noch langsam bewegt. Für Sicherheit scheint mir mit den vielen Überwegen und Fußgängerampeln gesorgt zu sein, das kann der Aspekt nicht gewesen sein.

Mit diesem „Hindernis“ vor Augen steht für mich aber fest, dass Tübingen als Einkaufsstadt zukünftig ausscheidet und Herrenberg das Rennen macht.

Klaus Probst, Ammerbuch

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.08.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball