Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Volleyball: EnBW TV Rottenburg gegen VC Franken

Ein Kanadier macht das Spiel

Rottenburg. Das Spitzenspiel bei Meister VfB Friedrichshafen ist am vergangenen Samstag für Volleyball-Erstligist EnBW TV Rottenburg bekanntlich zur Lehrstunde geworden – doch TVR-Kapitän Matthias Pompe befürchtet nun durch das 0:3 keinen Knacks für seine Mannschaft. „Ich denke nicht, dass da was hängenbleibt“, sagt Pompe, „wir haben mal gesehen, wie wir reagieren, wenn wir deutlich unterlegen sind. Vielleicht macht uns das stärker“, sagt Pompe vor dem Heimspiel am Sonntag (16 Uhr) gegen den VC Franken.

01.11.2009

Rottenburg. Die fränkischen Volleyballer haben die Bundesliga-Lizenz der SG Eschenbacher-Eltmann übernommen, sind aber fast komplett neu zusammengestellt. Einen ersten Eindruck vom VC haben die Rottenburger im letzten Testspiel vor dem Saisonstart bekommen – damals verlor der TVR in Tübingen mit 2:3 gegen den in Bamberg ansässigen Klub.

„Die Franken spielen sehr schnell auf die Außenpositionen, so dass der Gegner oft nur zu einem Einerblock kommt“, sagt Pompe. Deshalb müsse seine Mannschaft am Sonntag sehr gut aufschlagen, „dann passt das schon gegen die Kollegen“. Der Mann, der für die schnellen Kombinationen beim VC verantwortlich ist, heißt Brock Davidiuk, kommt aus Kanada und ist Kapitän der Nationalmannschaft seines Heimatlandes.

Mit dem kanadischen Team hat er sich für die Weltmeisterschaft 2010 qualifiziert. Dankbare Abnehmer seiner Pässe sind sein kanadischer Landsmann Kris Brand auf der Diagonalposition und Außenangreifer Juan Figueroa aus Puerto Rico.

Bei den Rottenburgern kommt Annahmespieler Thomas Kaczmarek heute Abend von der Beach-Weltserie aus China zurück. Ob er eingesetzt wird, muss sich erst noch entscheiden. Mittelblocker Thomas Ranner ist nach seiner Sprunggelenksverletzung wieder fit.dem

Ein Kanadier macht das Spiel
Volle Konzentration auf die Annahme: Dirk Mehlberg ist mit dem EnBW TV Rottenburg am Sonntag im Heimspiel gegen den VC Franken stark gefordert. Archivbild: Metz


Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball