Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Reutlingen

Ein Multifunktionstalent für die Feuerwehr

Reutlingen. „Ist das der Kran?“, begrüßte FDP-Gemeinderat Hagen Kluck gestern Nachmittag seine Ratskollegen auf dem Reutlinger Marktplatz. Bei der symbolischen Schlüsselübergabe an Feuerwehrkommandant Harald Herrmann räumte Oberbürgermeisterin Barbara Bosch dann sämtliche Zweifel aus: Der Liebherr sei nicht nur neu, sondern auch leistungsstärker als das Vorgänger-Modell, so die OB mit Blick auf das knapp 13 Meter lange rote Fahrzeug.

21.11.2014

Der Feuerwehr-Kran, der eine Last von 40 Tonnen schafft, sei „ein richtiges Multifunktionstalent“, so Bosch – „fast wie in den modernen Science-Fiction-Filmen“. Das alte Modell wird nach rund 24 Dienstjahren ausgemustert. Immer öfter sei es ausgefallen. Ersatzteile waren teilweise nur noch auf dem Schrottplatz zu bekommen.

Rund die Hälfte der 950.000 Euro Anschaffungskosten bekommt die Stadt vom Land. Erwartet werde im Gegenzug dafür, dass die Reutlinger Berufsfeuerwehr, wenn’s brennt, auch „flächendenkend Hilfe leistet“ – sprich nicht nur im hiesigen Landkreis schweres Gerät aus dem Graben zieht, sondern in ganz Baden-Württemberg. Mit einem Wendekreisradius von knapp 12 Metern von Wand zu Wand im Straßenbetrieb dürfte das mit dem Neuen auch wesentlich einfacher gelingen als mit seinem Vorgänger.

Im Rangierbetrieb bringt es das 49.000 Kilogramm schwere XXL-Fahrzeug, das über einen modernen Bord-Rechner bedient wird, auf 9,4 Meter von Wand zu Wand. Und dank der Teleskoplänge von 50 Metern könne man jetzt auch Menschen in den obersten Etagen zur Hilfe kommen, so Feuerwehrmann Martin Reicherter. Beim alten Kran „war im vierten Stock Schluss“.

lau / Bild: Franke

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.11.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball