Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Übrigens

Ein Systemfehler mit Folgen

Wer selbst studiert hat, weiß, wie schwierig es sein kann, sich für eine Fachrichtung zu entscheiden. Neben den eigenen, oft noch recht vagen Berufsvorstellungen, spielen auch Freunde sowie der Studienort selbst eine wichtige Rolle. Dass heute alle alles werden können, macht die Entscheidung nicht einfacher.

06.12.2016
  • Clemens Hirschfeld

Wer Psychologie, Medizin oder Pharmazie studieren will, der braucht dazu entweder sehr gute Noten oder viele Wartesemester, das ist schon seit Jahrzehnten so. Seit 2012 laufen Bewerbungsverfahren dafür über Hochschulstart.de. Auf den ersten Blick ein komfortables System für angehende Studierende, die sich so bequem auf einem Portal bewerben können, anstatt ihre Unterlagen an verschiedenen Unis se...

82% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball