Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kinderhort

Ein Umdenken

Tübingens Stadtverwaltung überlegt, Container für den Kinderhort auf dem Gelände des Kinderhauses Alte Mühle aufzustellen.

13.11.2014

Mensa-Container auf dem Gelände des Kinderhauses Alte Mühle in Derendingen – da kann man sich nur wünschen, dass dieser Plan der Stadt nicht in die Tat umgesetzt wird. Allein die Vorstellung, dass 100 Schulkinder, die in Schichten ihr Mittagessen zu sich nehmen, sich so leise verhalten sollen, dass weiterhin die Kinder der alten Mühle in Ruhe ihren Mittagsschlaf machen können, wirft bei mir die Frage auf, ob dieser Plan überhaupt durchdacht ist.

Wieso setzen sich Vertreter von Stadt, Kinderhaus und Schulen an einen Tisch, um eine möglichst gute Lösung zu erarbeiten, wenn diese dann doch nicht berücksichtigt wird? Vermutlich geht es nur darum, die kostengünstigste Lösung durchzuboxen, ohne dass die dabei entstehenden Schwierigkeiten berücksichtigt werden. Als Vater einer Tochter, die die Alte Mühle besucht, kann ich nur hoffen, dass hier noch ein Umdenken stattfindet und im Sinne der Schulkinder und der Kinder der Alten Mühle entschieden wird.

Daniel Strayle, Tübingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.11.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball