Als Lagerraum fehlgenutzt

Ein Verein könnte sich ein stationäres Hospiz im Haering-Haus vorstellen

Von Manfred Hantke

Seit Jahrzehnten ist das Haering-Haus ein Depot des Stadtmuseums – obwohl der Stifter in seinem Testament anderes verfügte. Der Verein „Ein Hospiz für Tübingen“ könnte sich dort ein stationäres Hospiz vorstellen. Doch es gibt noch einige Fragezeichen.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.