Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wissenschaft oder Propaganda

Ein Vortrag zu 9/11 stellte die offizielle Theorie infrage und offenbarte zugleich gefährliche Allianzen

Was geschah wirklich am 11. September 2001? Wurden die USA von den Terroranschlägen überrascht, oder wusste die Regierung zuvor Bescheid? Hat sie die Anschläge gar selbst inszeniert? Daniele Ganser stellte in einem Vortrag die offizielle Version der Ereignisse infrage.

17.12.2014
  • PHILIPP KOEBNIK

Tübingen. So gut wie jeder kennt die Bilder von den brennenden Türmen des World Trade Centers, die am 11. September 2001 Ziel des wohl größten Terroranschlages wurden, den es bis heute gab. Eine Gruppe islamistischer Fanatiker habe die USA damals völlig überraschend angegriffen und gewissermaßen ins Herz getroffen. Dies ist die Version, die von den meisten Menschen verinnerlicht wurde. Doch war e...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball