Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rathausfoyer

Ein Wunsch

Im künftigen Tübinger Rathausfoyer gähnt noch Leere – was tun?

13.07.2015

Welch eine Chance! Im wichtigsten Haus der Stadt – dem historischen Rathaus – steht der große Eingangsraum ebenerdig leer. Eine hervorragende Chance, dass sich ideenreiche und engagierte Bürger um „ihr Haus“ kümmern.

Ein Wunsch von mir: Nicht ausschließlich die Vergangenheit präsentieren, sondern auch die Gegenwart und die Zukunft zeigen, zum Beispiel in den Bereichen Städtebau und Kultur sowie „Tübingen als Stadt der Denker, Erfinder und Entwickler“ von Philosophie bis „Jugend forscht“.

Berndt Rüdiger Paul, Tübingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.07.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball