Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein beispielhafter Einsatz
Nach dem Sponsorenlauf der Kepler-Werkrealschule in Freudenstadt wurden nun die Sieger geehrt und der symbolische Scheck an Hans-Martin Haist von der Stiftung Eigen-Sinn überreicht. Die stolze Summe von 16 303 Euro haben die jungen Leute für den guten Zweck erlaufen. Auch der stellvertretende Schulleiter Jörg Reiser freute sich über diesen Erfolg. Privatbild

Ein beispielhafter Einsatz

Sponsorenlauf Die Kepler-Werkrealschüler haben eine neue Rekordsumme erlaufen. Sie spendeten 16303 Euro an die Stiftung Eigen-Sinn.

12.11.2016
  • NC

Jugendliche laufen für Jugendliche“ oder „Kinder helfen Kindern“ war das Motto , unter dem sich die Schülerinnen und Schüler der Freudenstädter Kepler-Werkrealschule auf den Weg machten, um möglichst viele Runden für die Stiftung Eigen-Sinn beim diesjährigen Sponsorenlauf zu erlaufen.325 Schüler und Schülerinnen der Schule legten insgesamt 4044 Runden, also 4448 Kilometer zurück. Weiterhin suchte...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Wenn Sie schon eines unserer Web-Abos abgeschlossen haben, können Sie sich hier anmelden.

Hinweis: Sie müssen sich anmelden um ein Abonnement abzuschließen. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, werden Sie bei Auswahl eines Abonnement zur Anmeldung oder Registrierung weitergeleitet.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball