Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kultur

Ein einträgliches Geschäft

Das Börstinger Dorfmuseum Kulturtankstelle zeigt im Erdgeschoss bis zum Sommer eine Ausstellung über die Flößerei auf dem Neckar.

21.04.2017

Von Dunja Bernhard

Mitte des 19.Jahrhunderts fuhren jährlich rund 150 Flöße den Neckar hinab. So wurden Baumstämme flussabwärts transportiert. Der Ausbau der Eisenbahnstrecken machte die Flößerei schließlich unwirtschaftlich. 1899 war das letzte Floß auf dem Neckar unterwegs.Ab 1896 war Karl Blumenthal königlich württembergischer Hoffotograf in Wildbad. Er machte nicht nur zahlreiche Porträtfotos von Angehörigen de...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
21. April 2017, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
21. April 2017, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. April 2017, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen