Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Horb · Bildung

Ein etwas anderer „Friday for Future“

94 Realschüler wurden am Freitag in der vollbesetzten Horber Hohenberghalle verabschiedet. Rektorin Heidrun Linka wartete mit einem „5-Punkte-Programm“ auf. Bemerkenswertes Grußwort von Elternbeiratsvorsitzender Marion Steiner.

22.07.2019

Von Willy Bernhardt

Heidrun Linka, seit einem Jahr Leiterin der Horber Realschule, sprach in der Hohenberghalle bei der feierlichen Verabschiedung von 94 Realschülern aus vier Klassen am Freitagabend von einem „Ohrenschmaus“. Zur Einstimmung auf die Feierlichkeit hatte das Schulorchester unter der Leitung von Andreas Pschibul seinen musikalischen Auftritt.Von den 94 zu verabschiedenden Schülern beginnt ein Drittel n...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juli 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
22. Juli 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. Juli 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen