Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein großartiges Gotteslob
Der Taborchor, vier hervorragende Solisten und das Orchester „Cappella Vivace“ aus Rottweil bescherten dem Publikum in der voll besetzten Freudenstädter Taborkirche einen wunderbaren Konzertabend. Dies Gesamtleitung bei der Aufführung von Händels „Messias“ hatte Kirchenmusikdirektor Karl Echle. Bild: mos
Kirchenkonzert

Ein großartiges Gotteslob

Händels „Messias“, interpretiert von Taborchor, ausgezeichneten Solisten und „Cappella Vivace“, war ein musikalischer Höhepunkt.

12.10.2016
  • Monika Schwarz

Der Messias“ von Georg Friedrich Händel gehört zu den bekanntesten Oratorien. Und die Zusammensetzung des Konzerts unter der Gesamtleitung von Kirchenmusikdirektor Karl Echle in der Freudenstädter Taborkirche versprach einen besonderen musikalischen Genuss. Und so waren die Sitzreihen und zusätzlich wegen des Andrangs herbeigeholten Stühle in der herbstlich geschmückten Kirche voll besetzt, als d...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball