Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein gutes Jahr

Sogar das Licht wird weicher, wenn der Börsenhai sich zum stillen Genießer wandelt.

Sogar das Licht wird weicher, wenn der Börsenhai sich zum stillen Genießer wandelt.

A GOOD YEAR
USA

Regie: Ridley Scott
Mit: Russell Crowe, Albert Finney, Marion Cotillard, Abbie Cornish, Tom Hollander

- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015

Verleihinfo: Im Märchenland hat es märchenhafte Veränderungen gegeben: Die eitle Königin ist gestürzt und muss im Knusperhaus Vergessen suchen, denn im Schloss lebt jetzt Schneewittchen mit ihrem Sohn, der das Einzige ist, was der untreue Hofnarr ihr hinterlassen hat. Und der kleine Prinz ist in höchster Gefahr: An seinem ersten Geburtstag wird Rumpelstilzchen ihn sich holen – es sei denn, jemand fände rechtzeitig dessen Namen heraus.

Doch wer könnte das sein? Schneewittchen will sich in ihrer Not an ihre alten Freunde wenden – aber auch die 7 Zwerge haben sich in der Zwischenzeit getrennt und suchen ihr Glück im Lande jenseits der Brücke verstreut. Nur Bubi ist zurück geblieben. Und so muss ausgerechnet er die schwierige Aufgabe übernehmen, die Zwerge wieder zu vereinen und den Namen des Bösen herauszufinden. Kann das gut gehen? Irgendwie schon – aber es ist ein weiter Umweg, der die Zwerge endlich ans Ziel führt. Denn: Der Wald ist nicht genug.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
26.02.2007

12:00 Uhr

Was? schrieb:

´Die Musik wärend der Werbung war nett,



18.11.2006

12:00 Uhr

lubi schrieb:

Fades Bukett, flaches Aroma, Brechreiz beim Abgang. Tipp: Geld anstatt in eine Kinokarte lieber in ein Glas Wein investieren und beim Trinken in einem Provence-Bildband blättern.



16.11.2006

12:00 Uhr

Dennis schrieb:

bringt mich in Wein-Stimmung!



Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige