SPD und Linke fordern die Umbenennung der Karl-Adam-Straße

Ein neuer Name gesucht

Von Stefan Zibulla

Karl Adam war ein begeisterter Anhänger von Adolf Hitler. Die Tübinger SPD und die Linke fordern deshalb eine Umbenennung der Straße, die auf dem Horemer an den katholischen Theologen erinnert.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.