Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein neuer Zugang zu Spiritualität und Mystik
Gott, das kann für Hochschulpfarrer Michael Seibt auch „die wahre Natur unseres Menschseins“ bedeuten. Oder schlicht „Liebe“. Bild: Metz
Gast der Woche

Ein neuer Zugang zu Spiritualität und Mystik

Hochschulpfarrer Michael Seibt über das Besondere an Weihnachten, über verschüttetete frühchristliche und radikaldemokratische Wurzeln der Kirche.

24.12.2016
  • Volker Rekittke

„Ein Kind wird geboren. Später blickten die Menschen zurück und erkannten: Dieser Jesus ist ganz anders, etwas Besonderes. Er paktiert nicht mit der Religion und der politischen Macht.“ Das ist für Michael Seibt der Kern dessen, was Weihnachten ausmacht. „Wahrer Friede und tiefes Verbunden-Sein mit sich selbst, mit anderen, mit dem, was wir Gott nennen“ – viele Menschen würden an Weihnachten dies...

94% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball