Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kommentar zur Produktion von Mode in Afrika

Ein neues Bangladesch

Bangladesch hat ein Image-Problem, zumindest für Hersteller in Europa. Wer seine Mode dort nähen lässt, gilt schnell als Ausbeuter. Nicht zu unrecht. Denn nicht nur schreckliche Unglücke wie der Einsturz der Textilfabrik vor vier Jahren zeigten, wie entwürdigend und gefährlich die Arbeitsbedingungen dort oft sind. Wie es aussieht, schwenken viele Hersteller auf Afrika um. Wird Äthiopien das neue Bangladesch?

06.04.2017
  • Caroline Strang

Fest steht, die Nachricht, dass immer mehr Hersteller in dem ostafrikanischen Land produzieren, hat auch gute Seiten. Denn Arbeitsplätze sind dort rar. Viele Menschen schlagen sich mit gerade einmal lebenserhaltenden Jobs im Kleinstgewerbe durch. Eine Stelle als Näherin in einer Fabrik kann eine Chance sein. Gerade der Produktionssektor ist in vielen afrikanischen Staaten unterentwickelt.

Ist also Jubel angesagt? Wenn es denn nur so einfach wäre. Wie es aussieht, werden auch in den neuen Fabriken Arbeiter ausgebeutet. Vor allem mit sehr niedrigen Löhnen. Außerdem werden anscheinend wieder die gängigen Warenströme in Gang gesetzt. Billige Stoffe werden geliefert, in einem Billiglohnland verarbeitet und landen als billige Mode in unseren Läden. Nachhaltige Wertschöpfung geht anders, gerade Afrika bräuchte sie dringend, Aber dafür sollten unter anderem die produzierten Waren zumindest teilweise im Land bleiben.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

06.04.2017, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball