Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein riesiges Zeltlager für große Kinder
Drei musizieren in der Mitte, die anderen tanzen Teilnehmer des Folk-Marathon um das Trio herum. Hier im Sudhaus-Biergarten, tags zuvor als eine Art Flashmob auf der Neckarinsel, dem Holzmarkt und dem Marktplatz. Bild: Sturm
Folk-Marathon

Ein riesiges Zeltlager für große Kinder

Von Folk begeisterte Musiker und Tänzer folgten der Einladung nach Tübingen – in die laut Veranstalter „kleinste Kultur-Metropole der Welt“. Das Sudhaus wandelte sich rund um den Jahreswechsel in ein viertägiges Happening.

02.01.2017
  • Michael Sturm

Freitag, früher Abend. Am vorletzten Tag des alten Jahres erschienen Folkmusiker und -tänzer auf der Tübinger Neckarinsel, spielten und tanzten eine „Mazurka clandestina“. Dann zogen sie weiter. Zuerst zum Holzmarkt, dann zum Marktplatz. Neudeutsch nennt man das wohl einen Flashmob: ein geplanter, dennoch spontan wirkender Überfall voller Fröhlichkeit durch eine größere Gruppe Menschen.Diese Grup...

95% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball