Ein vielfältig gedeckter Tisch

Integration Bereits zum fünften Mal gab es in Rottenburg ein interkulturelles Weihnachtsfest mit Musik und gutem Essen. Die Begegnung stand im Mittelpunkt.

21.12.2019

Von Klaus Stifel

Egal, ob Christen oder Muslime – alle feierten am Dienstagabend ein gemeinsames Weihnachtsfest in der Rottenburger Zehntscheuer. Mit seinen rund 150 Gästen, darunter 50 Kindern, verbuchte Hauptorganisator Arne Frohn vom „Café International“ die fünfte Auflage des interkulturellen Weihnachtsfestes als Erfolg. Allerdings seien es auch schon mal mehr Besucher gewesen. Im Vorjahr waren rund 200 Leute...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
21.12.2019, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 10sec
zuletzt aktualisiert: 21.12.2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen