Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Offenburg

Einbrecher-Duo mit Kleinbus macht Beute bei Juwelier

Zwei Unbekannte sind in Offenburg (Ortenaukreis) mit Hilfe eines gestohlenen Kleinbusses bei einem Juwelier eingebrochen.

03.04.2017
  • dpa/lsw

Offenburg. Die Täter fuhren am Montagmorgen mit dem Wagen rückwärts an die Eingangstür, wie die Polizei mitteilte. Dann befestigten sie das vor der Tür angebrachte Schutzgitter an dem Fahrzeug und rissen es damit aus der Wand. Im Laden, der zu dieser Zeit geschlossen hatte, schlugen sie mehrere Vitrinen ein und flüchteten anschließend auf einem Motorrad. Den Angaben zufolge erbeuteten sie zahlreiche Markenuhren im Wert von mehreren zehntausend Euro. Von den beiden Männern fehlte jede Spur.

Den Kleinbus, den sie am Tatort zurückließen, war den Ermittlern zufolge am Wochenende gestohlen worden. Der Einbruch dauerte nur kurze Zeit, sagte ein Polizeisprecher. Als die Polizei eintraf, war das Duo bereits weg. Wohin es flüchtete, blieb zunächst unklar.

Das Juweliergeschäft in der Offenburger Innenstadt war vor knapp einem Jahr schon einmal überfallen worden. Damals waren drei Täter am Werk, die gefasst und zu langjährigen Haftstrafen verurteilt wurden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.04.2017, 11:43 Uhr | geändert: 03.04.2017, 17:01 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball