Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
9. Mössinger Stadtlauf mit einem Marathon-Profi als Sieger

Eine Art Klassentreffen

Sommer, Sonne, Hitze – und auch beim 9. Mössinger Stadtlauf am Samstag siegte wieder der Favorit.

09.07.2012
  • Werner Bauknecht

Mössingen. Die Mössinger luden zum Stadtlauf, und wie mittlerweile gewohnt kamen die LäuferInnen wieder ordentlich ins Schwitzen. Es kam zwar nicht gerade zu einer Hitzeschlacht, wie in manchen Jahren zuvor. Doch viele Läufer waren schon nach der ersten von vier zu laufenden Runden des 10-Kilometer-Rennens gezeichnet.

Nicht so der Top-Favorit Tobias Sauter (Spergau), der bereits ab Mitte des zweiten Durchgangs einsam seine Kreise zog. Zu Beginn begleitete ihn noch Simon Friedrich (LAV Stadtwerke Tübingen), doch nur bis zur ersten Tempoverschärfung.

„Ich stehe voll im Training“, so Sauter, mit persönlicher Marathon-Bestzeit von 2:17:27 Stunden, „habe schon 200 Kilometer in der Woche hinter mir. Heute wollte ich schnell laufen, und in der zweiten Hälfte Tempo machen.“ Das gelang, und am Ende standen 32:32 Minuten als Siegerzeit. Friedrich als Zweitplatzierter brauchte eine knappe Minute mehr (33:28). „Der Tobi ist ja auch Profi, ich muss arbeiten“, stellte er im Ziel klar.

Eine Art Klassentreffen
Hanna Arndt (links) dominierte den Mössinger Stadtlauf bei den Frauen, Tobias Sauter (rechts) bei den Männern. Eine Bildergalerie gibt es auf www.tagblatt.de.Bilder: Franke

Doch auch dem Profi Sauter passierte es, dass er zunächst am Ziel vorbeihirschte, ehe ihn die lauten Rufe der Zuschauer und des Begleitradlers zurückholten.

Am meisten Aufmerksamkeit indes erhielt einer, der gar nicht am Start war. Markus Weiß-Latzko (im vergangenen Jahr bester Deutscher beim Berlin-Marathon), nach seinem glänzenden Hamburg-Marathon leicht lädiert, kam zu Besuch und durfte gleich den Schülerstartschuss geben und danach den Hauptlauf moderieren. LG-Chef Dieter Schneider gab das Mikro heuer ab, weil er „endlich mal“ selbst lief. Da Mössingen gleichzeitig Wertungslauf der Württembergischen Volkslauf Mannschafts-Meisterschaften (VLMM) war, trat Schneider fürs LG Steinlach-Team an.

Ein großartiges Rennen lieferte Hanna Arndt (LV Pliezhausen) ab, die in 37:58 Minuten das Frauenrennen gewann und einige männliche Asse der regionalen Lauf-Szene distanzierte. Sabine Schmid von der LT Starzach hatte bereits mehr als vier Minuten Rückstand.

Eine Art Klassentreffen

Immerhin 386 Finisher wies der Lauf auf (letztes Jahr: 258). Überhaupt stellt der Stadtlauf wieder eine Art Klassentreffen der württembergischen Renner dar. Man kennt sich seit Jahren, trifft sich regelmäßig auf Veranstaltungen und läuft auch mal Seite an Seite sein Rennen.

Auf der Strecke hatte sich die Trommlergruppe „Die Schlägerei“ von der Jugendmusikschule eingefunden und half den müden Beinen wieder auf die Sprünge. An anderer Stelle holten wohlmeinende Anlieger flugs Wasserschläuche heraus, und bespritzten die dankbaren LäuferInnen mit kühlem Nass. Einer bot sogar Weizenbier an.

Die „Allzweckwaffe“ Weiß-Latzko wurde nach der Moderation dann noch mit Siegerehrungen der Staffeln und der Schüler betraut. „Ein Marathontraining ist weniger anstrengend“, sagte er lachend.

Eine Art Klassentreffen

Den Hobbylauf über 5 Kilometer (114 Finisher) gewann Jerome Brouard aus der Mössinger Partnerstadt St. Julien, Lena Hindelang aus Unterkirnach siegte bei den Frauen. Beim Schülerlauf über 2,5 km (stolze Teilnehmerzahl: 297) siegte Matthias Schell aus Enzberg, bei den Mädchen Audrey Delory aus St. Julien. Und etwa 400 SchülerInnen machten mit beim Schüler-Staffellauf. Erfreulich: Das Rote Kreuz hatte nur leichte Blessuren zu betreuen.

Wenn dann im kommenden Jahr zur 10. Auflage der Jubiläums-Lauf stattfindet, wird sich der rührige LG-Chef Dieter Schneider sicher noch einiges einfallen lassen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.07.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball