Migration

Eine Bleibeperspektive in Horb bieten

Die Stadtverwaltung sucht Unterkünfte für geflüchteter Menschen.

19.01.2022

Von NC

Die Stadt Horb ist für die Aufnahme und Unterbringung von geflüchteten Menschen zuständig. Deshalb werden, wie einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung zu entnehmen ist, geeignete Objekte zur Miete oder zum Kauf gesucht, um geflüchteten Menschen eine Bleibeperspektive in der Neckarstadt bieten zu können.

Es wird Wohnraum in verschiedenen Größen gesucht. Er muss gewissen Standards entsprechen und sich an angemessenen Miet- oder Kaufkosten orientieren. Es können auch ehemalige Hotels, Pensionen oder vergleichbare Gebäude sowie Wohnhäuser oder große Wohnungen sein.

Hausmeister und Sozialberatung

Nach Abschluss eines Mietvertrages stellt die Stadtverwaltung auch einen Hausmeisterdienst und Sozialberatung für die Bewohnerinnen und Bewohner zur Verfügung. Angebote für geeignete Miet- oder Kaufobjekte können gerne unter der Telefonnummer 07451/901140 oder per E-Mail an b-gunkel@horb.de bei der Integrationsbeauftragten Barbara Gunkel abgegeben werden. Auch Fragen beantwortet sie gern.

Zum Artikel

Erstellt:
19.01.2022, 12:42 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 25sec
zuletzt aktualisiert: 19.01.2022, 12:42 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen