Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ehrenbürger

Eine Meinung bilden

Dieser Leser empfiehlt den Mitgliedern des Tübinger Kulturausschusses zum Thema Ehrenbürger die Lektüre eines Gutachtens.

07.10.2012

Engagierter Journalismus richtet sich an den mündigen Bürger und die mündige Bürgerin, der/die um Aufklärung bemüht ist. Er gibt ihm/ihr die Informationen, die nötig sind, um sich selbst eine Meinung zu bilden. Deshalb geben manche Zeitungen inzwischen am Schluss eines Hintergrundberichts Hinweise auf Links im Internet, unter denen vertiefende Informationen abrufbar sind.

Auf die Eschenburg-Berichterstattung des TAGBLATT angewendet, hieße das, auf das Gutachten über Eschenburg hinzuweisen, das Hannah Bethke im Auftrag der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft am 3. September 2012 erteilte und das sich auf der Seite https://www.dvpw.de unter dem Stichwort „Theodor Eschenburg-Preis der DVPW“ findet, ebenso wie die Rede des Eschenburg-Preisträgers Claus Offe dort im Wortlaut nachgelesen werden kann.

Die Kenntnis des Gutachtens von Bethke wäre auch nützlich für die Mitglieder des Kulturausschusses des Gemeinderates, die dann auf ihrer Sitzung am 11. Oktober auch gleich über die Aberkennung der Ehrenbürgerwürde Eschenburgs befinden könnten.

Jens Rüggeberg, Tübingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.10.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball