Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kommentar · Kneipen

Eine Versuchung weniger

Mit dem „Anker“ verschwindet eine weitere ehemalige Gaststätte aus der früher so reich mit Kneipen gesegneten Albstraße. Der FDP-Stadtrat Hagen Kluck weint dem Untergang des „Ankers“ aufgrund dessen unrühmlicher jüngster Vergangenheit als Clubheim der Hells Angels zwar keine Träne nach, wie er im Gemeinderat bekannte. Einen kleinen Nachruf hat der „Anker“ gleichwohl verdient.

30.09.2014
  • Uschi Kurz

„Von einer Stadt mit Weinbautradition eine Gaststättengeschichte zu schreiben, ist ein schier nicht enden wollendes Unterfangen“, schrieb der frühere Stadtarchivar Hans Kungl 1978 im Vorwort zu seiner grundlegenden Untersuchung der Reutlinger Kneipen-Geschichte in den „Reutlinger Geschichtsblättern“. Und weil die Stadt so reich an Kneipen war, wurde damals sogar ein Doppelband Geschichtsblätt...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball