Tübingen · Adventslieder

Vokal-Musik mit Konsonanten und viel Harmonie trotz Brexit

Das Adventslieder-Singen mit Stiftskirchen-Kantor Ingo Bredenbach und dem Posaunenchor Genkingen ist seit 2014 zu einer liebgewonnenen Tradition geworden.

18.12.2019

Von Achim Stricker

Am Montag kamen wieder über 500 Sangesfreudige zum Spontan-Ständchen auf dem Marktplatz zusammen. Tübingen gilt als „Stadt der Chöre“ und Bredenbach konnte sich wieder auf zahlreiche chorerfahrene Vom-Blatt-Sänger/innen verlassen. Entsprechend anspruchsvoll war die Auswahl. Der vierstimmige Silcher-Satz „Macht hoch die Tür“ schickte die Bässe gleich aufs tiefe es hinunter. Die sechsstimmig aufge...

74% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
18.12.2019, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 41sec
zuletzt aktualisiert: 18.12.2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen