Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Als der Haarige eine Höhle grub

Eine Wanderung mit Kreisarchivar Wolfgang Sannwald: Das Stäble birgt viele Geschichten

„Stäble zum Staunen“: Zur Geschichtswanderung mit Kreisarchivar Wolfgang Sannwald und Wilfried Neuendorf vom Neustetter Heimatmuseum kamen am Sonntag mehr als 100 Gäste.

12.11.2014

Von Fred Keicher

Neustetten. „Straße nach Straßburg“ fand Wolfgang Sannwald auf einer Markungskarte der Weitenburg eingezeichnet. Ludwig von Holck hatte sie 1680 gezeichnet. Sannwald war sofort elektrisiert, erzählte er seinem Publikum am Start vor der Nellingsheimer Kirche. Vielleicht führten ja die alten Straßen gar nicht durchs Neckartal, sondern über die Hochebene? Bekannt ist die alte Römerstraße nördlich vo...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
12. November 2014, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
12. November 2014, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. November 2014, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen