Altheim · Ausbildung

Eine der letzten Schlachtstätten

Von der lebenden Sau bis zum Schnitzel: In der Altheimer Metzgerei Kaupp lernt der Nachwuchs das Metzgerhandwerk noch von Grund auf.

21.10.2021

Von Annette Maria Rieger

Es ist alles Übung, Übung, Übung“, sagt Metzgermeister Axel Kaupp und lächelt verschmitzt. Seine beiden Auszubildenden, der 17-jährige Mark Sautter und der 18-jährige Maximilian Schäfer, nicken zustimmend. Von der Anlieferung der Schweine montagmorgens bis zum Rauchen des Schinkens und dem Putzen am Freitagnachmittag sind die beiden im Familienbetrieb der Altheimer Metzgerei Kaupp bei allem dabei...

94% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
21. Oktober 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
21. Oktober 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. Oktober 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen