Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Vader slöpt, Moder slöpt – ick slap aleen

Eine vielstimmige Reise mit dem Vokalensemble TonArt im Silchersaal des Tübinger Museums

Tübingen. Von 1999 bis 2013 leitete der am Osterdienstag verstorbene Tübinger Johanneskirchen-Organist Jürgen Maag den in Rottenburg ansässigen Kammerchor TonArt. In Erinnerung bleibt manche beeindruckende Aufführung, ganz besonders Telemanns Lukas-Passion 2010. Mit seiner musikalischen Gewissenhaftigkeit und seinem Ringen um einen möglichst umfassenden Ausdrucksgehalt hat Maag die Chorgemeinschaft geprägt.

23.07.2014

Bereits im April 2013 übergab er die Leitung an Benjamin Schreijäg – mitten in der Einstudierung des Fauré-Requiems.Schreijäg führt nun zum einen Maags Klangvorstellungen fort, erweitert das Repertoire aber auch vermehrt Richtung Jazz und Pop. 1983 geboren, unterrichtet Schreijäg am Balinger Gymnasium Musik und Französisch. Nach seinem Schulmusikstudium in Trossingen war er privater Dirigierschül...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball