Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Schmuckstück in der Kirchstraße

Eine von der Familie Dieter zum Wohnhaus umgebaute Scheune bekam erneut eine Auszeichnung

Was, dieses moderne Wohnhaus in der Nehrener Kirchstraße 5 war früher eine Scheune? Wer das alte Gemäuer kannte, kann es kaum glauben. Familie Dieter hat es umgebaut, jetzt hat sie eine Auszeichnung der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstraße bekommen.

05.06.2015

Von Jürgen Jonas

Nehren. Im historischen Ortskern, der unter Denkmalschutz steht, gesellt sich zu vielen Fachwerkhäusern immer noch eine Scheune. Doch die sind in einigen Fällen in schlechtem Zustand. Eine davon, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Rathaus, in der Kirchgasse 5, haben Annette und Uwe Dieter zu einem Wohnhaus umgebaut.„Für die Umnutzung einer denkmalgeschützten Scheune als Wohnhaus“ haben sie von de...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Juni 2015, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
5. Juni 2015, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 5. Juni 2015, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort