Weitingen · Zeitreise

Einst ein Wallfahrtsort für die Umgebung

Von Hermann Nesch

Die „Schmerzhafte Mutter Gottes von Weitingen“ soll Wunder gewirkt haben. Vom Konstanzer Bischof wurde die Wallfahrt um 1800 eingeschränkt und mit wenigen Ausnahmen verboten, vor dem Zweiten Weltkrieg jedoch wiederbelebt.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.