Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Eisig rieselndes Irrlicht
Sergei NakariakovBild:Agentur
Museumsgesellschaft

Eisig rieselndes Irrlicht

Das Weihnachtskonzert mit Startrompeter Sergei Nakariakov im Uni-Festsaal.

22.12.2016
  • Achim Stricker

Beim Weihnachtskonzert der Museumsgesellschaft haben festliche Trompetenklänge Tradition. Öfter trat hier schon Startrompeter Reinhold Friedrich auf. Am Dienstag war es Sergei Nakariakov, weithin gerühmter „Paganini der Trompete“, der auch schon 2014 das Weihnachtskonzert gestaltete. 1977 im russischen Gorki geboren, musste Nakariakov mit neun Jahren nach einem Autounfall vom Klavier auf die Trom...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball