Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Eindrücke vom Kriegsende

Elendsmarsch jüdischer Frauen durch Talheim / Vergewaltigungen am Kriegsende

In der Jubiläums-Rückschau zu 1250 Jahre Talheim stand das Ende des Zweiten Weltkriegs im Fokus. Ein durchziehender Elendsmarsch weiblicher jüdischer KZ-Häftlinge war Thema und die von Nazis provozierte Schlacht um das Dorf.

22.04.2016
  • jürgen jonas

Talheim.. „Ein einschneidendes Ereignis begreifbar darzustellen“ war das Ziel von Ulrich Dinkelaker. Wie kamen fast zweihundert jüdische Frauen aus Ungarn, bewacht von SS-Frauen, an den Albtrauf, hoch bis nach Suppingen und weiter? Eine Leidensgeschichte – 300 Kilometer von Calw nach Kempten. Dinkelaker erzählte sie im Rahmen des Festprogramms im Jubiläumsjahr „Tahlheim 1250 Jahre“.Ortsvorsteher ...

95% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball