Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tierseuche

Elf Bienenvölker getötet

Um Wiesenstetten ist ein Sperrbezirk eingerichtet – bei Bienen im Teilort ist die Amerikanische Faulbrut ausgebrochen.

26.04.2017
  • NC

Der Ausbruch von Amerikanischer Faulbrut in einem Bienenstand im Teilort Wiesenstetten der Gemeinde Empfingen wurde vom Chemischen- und Veterinäruntersuchungsamt Freiburg bestätigt. Im betroffenen Bestand mussten bereits elf Bienenvölker abgetötet werden.Das Landratsamt hat einen Sperrbezirk mit einem Radius von rund einem Kilometer um die betroffene Imkerei eingerichtet. Besitzer von Bienenvölke...

63% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball