Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ein ganz eigener Geist

Eltern sprechen sich gegen politische Grabenkämpfe um die Gemeinschaftsschule aus

Eltern von Schülern wollen Wahlfreiheit, um für jedes ihrer Kinder das passende Angebot zu finden. Das kann auch eine eigene Oberstufe an einer Gemeinschaftsschule sein. Diese Position einer Mutter bekam gestern den meisten Beifall.

20.11.2015

Von Ute Kaiser

Tübingen. Wie geht es weiter mit der Gemeinschaftsschule? Antworten von Kandidaten der im Landtag vertretenen Parteien und einem Repräsentanten der Linken erwartete sich der „Verein für Gemeinschaftsschulen“, dessen Vorstand auch Joachim Friedrichsdorf angehört. Der Leiter der Gemeinschaftsschule an der Geschwister-Scholl-Schule hatte die Zehntklässlerinnen Antonia Wallis und Linda P...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
20. November 2015, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
20. November 2015, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. November 2015, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen