Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kommentar Stadtbibliothek

Endlich!

Die Entscheidung, in Rottenburg eine Stadtbibliothek zu bauen, war längst überfällig. Dass sich nun eine so breite Ratsmehrheit auf einen Plan einigte, ist erfreulich und lässt hoffen, dass das Projekt auch gegen Widerstände und Rückschläge zu einem guten Ende gebracht wird. Skepsis und Einwände gegenüber dem vorliegenden Entwurf sind selbstverständlich erlaubt. Hätte man das Gebäude wirklich so verschmälern müssen?

23.07.2014

Von Ulrich Eisele

Wie sieht denn das aus? Wäre ein Kellergeschoss nicht doch sinnvoll? Und hätte man nicht noch ein, zwei Millionen Euro mehr in die Hand nehmen sollen, um etwas Qualitätsvolleres zu bekommen?Berechtigte Fragen, auf die es keine einfachen Antworten gibt. Sicherlich wäre wünschenswert, etwas großzügiger zu planen und zu bauen. Doch auch Oberbürgermeister Stephan Nehers Argument ist nicht von der Han...

63% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Juli 2014, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
23. Juli 2014, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. Juli 2014, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen