Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Energie aus Klärschlamm gewinnen
Stephan Mey, Geschäftsführer von Sülzle Kopf SynGas (links) und Bert Flöck, Baudezernent der Stadt Koblenz, waren beim Montagebeginn der SynGas-Anlage mit in Sulz produzierten Teilen dabei. Privatbild
Firmen

Energie aus Klärschlamm gewinnen

Das Unternehmen Sülzle Kopf ist an der Modernisierung der Kläranlage in Koblenz beteiligt. Mit besonderer Technik soll aus Granulat ein Gas gewonnen werden, das sich in einem BHKW zur Wärmeerzeugung nutzen lässt.

23.12.2016
  • NC

Die Sülzle Kopf SynGas GmbH & Co. KG aus Sulz hat am Dienstag mit der Montage der SynGas-Anlage im Klärwerk Koblenz begonnen. Der Experte für energetische Verwertung von Klärschlamm ist Teil der Sülzle-Gruppe und hat eine Niederlassung in Tübingen. Die Anlage ist eine wichtige Komponente für das EU-geförderte Pilotprojekt „SusTreat“, eine energieautarke Kläranlage der Stadtentwässerung Koblenz. D...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball